JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Bitte warten

Trinkwasserqualität in Ehningen

Luftbild

In regelmäßigen Abständen werden Trinkwasseruntersuchungen in Brunnen, Pumpstationen und in den Wasserhochbehältern der Gemeinde durchgeführt.
Nach der geltenden Trinkwasserverordnung (TWVO) wird das Trinkwasser mikrobiologisch und chemisch-physikalisch überprüft.
Beim Ehninger Trinkwasser handelt es sich um Mischwasser, welches zu 35 % aus Eigenwasser der Wilhelm Schäfer-Quelle, 15 % Eigenwasser der Füllesbrunnen und 50 % aus Bodenseewasser besteht.
Das Eigenwasser der Wilhelm Schäfer-Quelle wird mit Natriumhypochloritlösung (Chlorbleichlauge)  und mit Natriumtripolyphosphat zur Desinfektion aufbereitet.
Im abgegebenen Trinkwasser befinden sich nur 0,1 mg freies Chlor/Liter (Grenzwert 0,3 mg/l).
Das Ehninger Trinkwasser zählt zu den am besten kontrollierten Lebensmitteln. Seine Qualität übertrifft die Anforderungen der Trinkwasserverordnung ganz erheblich, es ist Trinkwasser im wahrsten Sinne des Wortes.

 

letzte Untersuchungsergebnisse