JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Bitte warten

Wirtschaftsstandort

Luftbild IBM Hauptverwaltung und Firma Bertrand

Die Gemeinde Ehningen zählt dank ihrer zentralen Lage und guten Erreichbarkeit zu einer der attraktivsten Gemeinden des Landkreises Böblingen. Nicht nur für Bürger, sondern auch für Gewerbetreibende ist die zwischen Böblingen/Sindelfingen und Herrenberg gelegene Gemeinde ein interessanter Wirtschaftsstandort. Dieser profitiert von seiner Lage mitten in der Region Stuttgart, wodurch kaufkräftiges Publikum aber auch internationale Unternehmen vertreten sind. Durch die Neubaugebiete Bühl I und Bühl II erhält Ehningen weiterhin Zuwachs.

Darüber hinaus verfügt die Gemeinde über eine ideale infrastrukturelle Vernetzung, vor allem eine optimale Verkehrs- und ÖPNV-Anbindung mit zwei Anschlüssen an die Autobahn A 81 Stuttgart - Singen sowie die S-Bahn-Linie S1 Kirchheim – Herrenberg. Auf diesem Wege kann die ca. 25 km von Stuttgart entfernte Gemeinde schnell und einfach erreicht werden.

Ehningen beheimatet zahlreiche namhafte Unternehmen, die national sowie international agieren. Der örtliche Handel und das Gewerbe sind breit aufgestellt und bieten vielseitige und attraktive Angebote.

Die Ansiedlungen von Bertrandt, der Wölco AG und  der IBM Deutschland-Zentrale sind Beispiele für die internationale Besetzung in Ehningen. Die Familienbäckerei Sehne hat ebenfalls seinen Hauptsitz im Gemeindegebiet. Doch neben den „Großen“ unter den Firmen arbeiten ungefähr 40 weitere Gewerbetreibende in der Gemeinde. Ehningens Produktpalette bietet Dienstleistungen rund um die Themen Handel, Handwerk, Industrie, Gastronomie und Gesundheit.

Sie sehen, der Wirtschaftsstandort ist geprägt von einem vielfältigen Angebot und einer ausgewogenen Mischung aus kleinen, mittelständischen und großen Unternehmen.