JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Bitte warten

Wirtschaftsförderung

Die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS) ist zentraler Ansprechpartner für Investoren und Unternehmen in der Stadt Stuttgart und den fünf umliegenden Landkreisen. Die Wirtschaftsförderung macht unter anderem die Qualitäten des Wirtschaftsstandortes bekannt, unterstützt Unternehmen bei der Ansiedlung und fördert mit zahlreichen Projekten und Angeboten die Entwicklung des Standortes. Die Wirtschaftsförderung kooperiert außerdem mit der Wirtschaftsförderung Landkreis Böblingen.

Für die Gemeinde Ehningen sind sowohl die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart als auch die des Landkreises Böblingen Ansprechpartner. Doch auch die Gewerbeansiedlungswilligen können auf die Gemeinde zählen, die die Firmen im Baugenehmigungs- und Bebauungsplanverfahren unterstützt.

IBM
Gerd Sehne spricht zum 50. Firmenjubiläum der Familienbäckerei Sehne, Juni 2007

Für das leibliche Wohl und den nötigen Komfort sorgt das „Landhaus Feckl“. Das Sterne-Restaurant überzeugt mit seinen kulinarischen Köstlichkeiten. Nur wenige Meter entfernt bietet Ihnen „Feckl’s Apart“ zudem komfortabel ausgestattete Apartments, die keinen Raum für Wünsche offen lassen.

Zu weiteren erfreulichen Entwicklungen in der Gemeinde zählt der Ausbau der Friedrich-Kammerer-Schule, die seit September 2013 Gemeinschaftsschule ist. Nach dem Ausbau, der 2015 beginnen soll, wird die Schule Kapazität für über 600 Schüler haben.

Ein besonderes Augenmerk legt die Gemeinde auf das Thema Nachhaltigkeit. Nicht nur die nachhaltige Beschaffung von Verbrauchsgütern, sondern auch der Ausbau der Solarmodule auf Liegenschaften der Kommune und auf den privaten Gebäuden ist von großer Bedeutung. Am alljährlichen Energietag, der in Kooperation mit dem Energieverein Ehningen veranstaltet wird, wird auf die Wichtigkeit dieses Themas hingewiesen und gemeinsam der Ausbau erneuerbarer Energien vorangebracht.