JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Bitte warten

Landesamt für Verfassungsschutz Baden-Württemberg

Das Landesamt für Verfassungsschutz unterstützt die Landesregierung bei der Aufgabe, die Sicherheit im Land zu gewährleisten. Der Verfassungsschutz versteht sich dabei als "Frühwarnsystem" der freiheitlichen demokratischen Grundordnung.

Die wichtigste Aufgabe des Landesamtes für Verfassungsschutz ist es, verfassungsfeindliche und sicherheitsgefährdende Bestrebungen zu beobachten. Derartige Bestrebungen können von links- und rechtsextremistischen, islamistischen oder ausländerextremistischen Gruppierungen ausgehen. Als extremistisch werden diese Gruppierungen dann bezeichnet, wenn sie Ziele verfolgen, die nicht mit den Grundwerten der Verfassung in Einklang stehen. Über die dabei gewonnenen Erkenntnisse werden die politisch Verantwortlichen und die zuständigen Stellen regelmäßig informiert, damit diese die notwendigen Maßnahmen einleiten können.

Durch den jährlichen Verfassungsschutzbericht erfolgt auch eine Information der Bürger. Der Bericht kann kostenlos angefordert oder auf der Homepage eingesehen werden.

Zu den Aufgaben des Landesamtes für Verfassungsschutz gehört auch die Verhinderung von Spionage und Sabotage. Die Mitarbeiter wirken daher auch bei der Sicherung von gefahrenträchtigen und geheimhaltungsbedürftigen Einrichtungen (z.B. kerntechnische Anlagen oder verteidigungswichtige Betriebe) mit.

Anschrift:

Landesamt für Verfassungsschutz Baden-Württemberg
Taubenheimstraße 85 A
70372 Stuttgart
0711/9544-00
0711/9544-444
info@lfvbw.bwl.de

Sprechzeiten:

Telefonische Erreichbarkeit in der Kernarbeitszeit von 9.00 Uhr bis 15.30 Uhr

Parkmöglichkeiten:

Für Besucher stehen Parkplätze zur Verfügung