JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Bitte warten
Artikel vom 08.04.2020

CORONA: Rund um das Rathaus

Informationen rund ums Rathaus, welche Liegenschaften sind geschlossen und persönliche Worte des Bürgermeisters

- Allgemein

Die Lageentwicklung bezüglich COVID-19 ist nach wie vor dynamisch und
scheint sich in Europa weiterhin zu verschärfen. Durch das Robert-Koch-Institut wurden und werden weitere Länder zu Risikogebieten erklärt.
Inzwischen sind in fast allen Bundesländern in Deutschland Infektionen bestätigt, erste Todesfälle, auch in Baden-Württemberg, wurden gemeldet. Umso wichtiger ist es nun, weiterhin ruhig und besonnen, aber auch konsequent zu handeln.

Momentan befinden wir uns bei der Bekämpfung des Virus noch in der sogenannten Containment-Phase. Wichtigstes Ziel in dieser Phase ist es, die massenhafte Ausbreitung von COVID-19 möglichst lange zu verhindern. Durch diesen Zeitgewinn kann z.B. erreicht werden, dass die Krankenhäuser nicht innerhalb kürzester Zeit an den Rand der Handlungsfähigkeit kommen und sich das öffentliche Gesundheitssystem besser vorbereiten kann.  

Hierzu bedarf es weitreichender Maßnahmen.

Die Gemeinde Ehningen nimmt die Verantwortung gegenüber Ihren Bürgerinnen und Bürgern ernst und hat sich für folgende Maßnahmen entschieden. Diese sind ab sofort (seit Sonntag, 15.03.2020) bis vorerst Sonntag, 19.04.2020 bzw. Montag, 15.06.2020 gültig.  

- Alle Veranstaltungen und Versammlungen der Gemeinde sind durch die Corona-Verordnung der Landesregierung (Stand 28.03.2020) bis zum 15.06.2020 verboten. Hierunter fällt z.B. der Pfingstmarkt (01.06.2020)

- Der Publikumsverkehr im Rathaus wird auf ein notwendiges Maß reduziert und die Türen bleiben geschlossen. Wir bitten Sie dringend sich telefonisch oder per Mail während der üblichen Öffnungszeiten an die RathausmitarbeiterInnen zu wenden. Im Notfall kann die Klingel "Bürgerbüro" am Haupteingang des Rathauses benutzt oder ein Termin vereinbart werden. 

- Folgende Liegenschaften der Gemeinde Ehningen sind geschlossen: Sportzentrum Schalkwiese, Turn- und Festhalle, Fronäckerschule, Begegnungsstätte, Hallenbad, Jugendtreff Stube, Gässlesstube/ Haus am Pfarrgarten, Bücherei, Haus der Jugend, Feuerwehr und Aussegnungshalle 

Die geplanten Veranstaltungen und Belegungen in diesem Zeitraum werden komplett gestrichen. 

- Es finden keine Besuche von Alters- und Ehejubilaren statt. 

 - Benötigen Sie aufgrund der aktuellen Situation Hilfe beim Einkaufen oder Sonstigem? Ehningen hilft! Weitere Informationen finden Sie unter der Neuigkeit "CORONA - Mein privates Umfeld"

- Maßnahmen der Gemeindeverwaltung:

Die Beschäftigten der Gemeinde werden über E-Mails und persönliche Gespräche regelmäßig informiert und sensibilisiert. Des Weiteren gibt es zahlreiche informative Aushänge. Der Verwaltungsstab des Rathauses tagt regelmäßig, hier werden u.a. die sich ständig aktualisierenden Meldungen der Landesregierung und des Landratsamtes gebündelt und an dieser Stelle an Sie als BürgerInnen kommuniziert. 

Da die Ereignisse aktuell sehr dynamisch verlaufen können sich täglich Anpassungen oder Änderungen der Maßnahmen ergeben. Wir bitten Sie deshalb sich auch regelmäßig weiterhin auf der Homepage der Gemeinde Ehningen und das Landratsamt Böblingen zu informieren. 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Bürgermeisteramt Ehningen

 

 

-persönliche Worte des Bürgermeisters Claus Unger (Stand: 06.04.2020):

Liebe Ehninger Bürgerinnen und Ehninger Bürger,

seit nunmehr über drei Wochen leben wir allesamt in einer nahezu völlig veränderten Welt. Die Corona-Krise hat den ganzen Globus erfasst und ein Ende ist nicht ersichtlich.

Die Anzahlt der Infizierten ist nach wie vor extrem hoch, wenn gleich die neuesten Zahlen Hoffnung schöpfen lassen, dass die getroffenen Maßnahmen greifen.

Doch wir sind noch lange nicht über dem Berg und gerade an den Osterfeiertagen, die sich dadurch auszeichnen, dass überall die Familien zusammenkommen, ist es diesmal vollständig anders.

Auch weiterhin sind soziale Kontakte auf das Ihnen bekannte Mindestmaß zu beschränken um gemeinsam rasch und ohne gesundheitliche Beeinträchtigungen aus dieser Situation zu kommen.

Die Solidargemeinschaft ist mehr denn je gefragt und bislang halten sich sehr, sehr große Teile der Bevölkerung -bis auf wenige Ausnahmen- an die bekannten Regeln.

Für diese Einsicht und für dieses aktive Mitmachen möchte ich Ihnen ALLEN ganz herzlich danken.

Ebenso ein besonderes Dankeschön an unsere zahlreichen Ehrenamtlichen, die vor Ort unermüdlich im Einsatz sind diese veränderten Lebensverhältnisse abzumildern.

Großartig finde ich die Unterstützung unserer örtlichen Gewerbetreibenden, die rasch mit neuen Serviceformen wie Liefer- oder Abholservice auf die veränderte Situation reagiert haben. Wir alle müssen sie unterstützen!

All dies ist ein Lernprozess, wie Mindestabstand beim Einkaufen, den wir vorher niemals für möglich gehalten haben.

Schützen Sie sich, schützen Sie Ihre Mitbürger, der Virus ist zwar nicht sichtbar, aber die Ihnen bekannten Zahlen aus unseren Nachbarländern sprechen eine deutliche Sprache.

Informieren Sie sich weiterhin über unsere tagesaktuell gehaltene Homepage oder die Seite des Landkreises Böblingen oder die des Landes Baden-Württemberg

Achten Sie auf sich, auf Ihre Nachbarn und MitbürgerInnen - Gesundheit ist das höchste Gut.

 

Herzliche Grüße

Ihr Bürgermeister Claus Unger

Anzeigen für das Mitteilungsblatt

 

Hier finden Sie den Anzeigen-Auftrag für das Mitteilungsblatt an die Kreiszeitung Böblinger Bote.

Hier finden sie den Kleinanzeigen-Auftrag - Mittwoch-Markt an die Kreiszeitung Böblinger Bote.

Mitteilungsblatt Ehningen

Hier können Sie das aktuelle Mitteilungsblatt sowie ältere Ausgaben direkt herunterladen